Mull

Blick auf die Treshnish Isles von Mull

Papageitaucher

Puffin auf Lunga

Staffa

Geologisches Weltwunder

Calgary Bay

Strandvariationen

Trottellummen

Ein Gewimmel in der Kolonie am Harp Rock

Mull, Staffa & Lunga

Fotoreise in Schottland

Die Inselwelt der Inneren Hebriden fotografieren

Auf dieser ganz neuen Fotoreise entdecken wir die wahrhaftig spektakuläre Inselwelt um Mull. Mit seiner ausgedehnten Küstenlinie bietet Mull eine große Anzahl von Stränden aller Art , sowie zahlreiche, für Mull so charakteristische Steilküsten. Mull ist die zweitgrößte Insel der inneren Hebriden und umgeben von vielen kleinen Inseljuwelen wie Iona, Ulva, Eorsa, the Dutchman’s Cap um nur einige zu nennen.

Ein Highlight für die Woche wird sicher der Besuch der Inseln Staffa & Lunga sein. Auf Basaltsäulen aus dem Meer ragend gehört Staffa zum Weltnaturerbe und das zu Recht. Lunga ist nicht weniger atemberaubend, hier sind es jedoch die Vögel die uns locken. Im Frühjahr und Sommer nisten hier tausende Trottellummen, Tordalken, zahlreiche Krähenscharben und mehrere Mövenarten. Vor allem ist auf Lunga aber auch eine der größten Papageitaucherkolonien Schottlands. Nirgendwo in Schottland sind sie so zutraulich wie hier und wir können sie ganz aus der Nähe fotografieren.
Im Laufe der Woche erkunden wir einen Großteil der Insel, wie zum Beispiel den weißen Sandstrand von Calgary Bay, den Wasserfall Eas Fors, der sich über mehrere Stufen ins Meer ergießt und die Küstenlinie am Loch na Keal. Der einzige Munro auf Mull, Ben More, ist steter Begleiter und wird in einigen Kompositionen erscheinen. Auch Tobermory mit seiner farbenfrohen Häuserfront und dem nahe gelegenen Leuchtturm Rubha Nan Gall werden wir mit unseren Kameras einen Besuch abstatten.

Weiter südlich entdecken wir Loch Scridain und bei Lochbuie sind es mehrere Ziele, die uns anziehen: ein kleiner Steinkreis, Moy Castle und vor allem der schöne Sandstrand von Laggan.

Auch in der Nähe unserer Unterkunft befinden sich einige Fotoziele wie die alten Bootswracks bei Salen und die lichten Birkenwäldchen um unseren Haussee Loch Ba, an dessen Ufer wir ein paar mal fotografieren werden und vielleicht das heimischen Seeadlerpaar bewundern können.

Wie immer werden wir ein paar mal zu Sonnenaufgang – und Untergang unterwegs sein um das weiche Licht dieser Stunden zu nutzen und mit ganz viel Glück beobachtet uns dabei sogar ein Otter, denn die sind auf Mull noch recht zahlreich vertreten.

Unser Zuhause für die Woche ist Macquarrie House und ein weiteres kleines Cottage am Ufer von Loch Ba unweit der fotogenen Meeresbucht von Loch na Keal. Unsere Unterkunft liegt ruhig und sehr malerisch an einem Binnensee und wir können wunderbar direkt vom Haus aus fotografieren.

Mull, Staffa & Lunga Fotoreise 

Mull, Staffa & Lunga Fotoreise 

Termin: 24.04. – 01.05.2020     ausgebucht

Preis: €1620    Einzelzimmerzuschlag (bitte nachfragen): €160

Eingeschlossen:  Transport im Kleinbus ab / bis Edinburgh, 7 Übernachtungen in Macquarrie House & Cottage, alle Mahlzeiten (Frühstück, Picknick, Abendessen), Fährgebühren, Bootsfahrt nach Staffa & Lunga, deutschsprachige Reiseleitung, fachkundige fotografische Anleitung, Sicherungsschein.

Übernachtet wird in der Regel in Doppelzimmern, obwohl Einzelzimmer (Zuschlag 160 EUR pro Woche) in begrenzter Anzahl vorhanden sind (bitte nachfragen).

Nicht eingeschlossen:  Flug, Getränke, Eintritte, Versicherungen

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen, min. 4 Personen

Reiseleitung:   Annette Forsyth LRPS
Veranstalter:   Wandern Schottland  

www.wandern-schottland.de 
info@wandern-schottland.de
+49 (0)7661 99918

Fragen?

Buchungsanfrage,
Reisedossier anfordern,
oder
Vormerkung

Vormerkung 2021

Die gewünschte Reise ist schon voll? Gerne nehmen wir unverbindliche Vormerkungen für 2021 entgegen.

GALERIE

Mull, Staffa & Lunga Fotoreise

Mull, Staffa & Lunga Fotoreise

Pin It on Pinterest

Share This